home | kontakt | impressum   
                         
Schülerexkursion - Südtirol 2010
Informationen zum Skilager
Klassen 8a, 8b, 8c vom 14.3.2010 bis 19.3.2010



Am Morgen bei grauem Himmel losgefahren, in Wärme und Sonne in Italien angekommen; das ist doch etwas, worüber man sich freuen kann! Schnell merkten wir, dass die Zimmer sehr schön eingerichtet und gemütlich waren. Jedes Zimmer hatte ein sauberes Bad und einen Balkon mit wunderschönem Blick auf die Berge. Am Abend zog es einige Leute zu den Jungen ins Zimmer, da es dort Musik gab. Denn trotz des vielen Gepäcks hatte wohl der eine oder andere Schüler noch genug Platz für eine Anlage. Natürlich konnten wir die Nachtruhe nicht ganz einhalten, trotzdem waren alle sehr gespannt auf unseren ersten Skitag.

An diesem Tag ging es für die Wintersportler ans Eingemachte. Für die Anfänger kostete es eine Menge Überwindung, und doch hatten sie schon erste Erfolgserlebnisse. Denn in einer Höhe von 2145 Metern auf dem Berg im Jochtal zu stehen und auf die Pisten zu blicken, ist für Anfänger etwas Neues; etwas anderes. Die Snowboarder zeigten, was sie können und fuhren mit Bravour die Piste hinunter. Ein sicheres Stehen musste zuvor nicht erst geübt werden. Bei den Alpin-Fortgeschrittenen konnte man auch die Beherrschung der Ski sehen.
Die Touristik-Gruppe hatte aber auch sehr viel Spaß. Früh waren sie die ersten, die mit der Gondel 800 Höhenmeter überwunden hatten und sich einen Blicke gönnen durften. Nachmittags erprobten sie sich im Schlittschuhlaufen und Rodeln.

In den nächsten Tagen machten vor allem unsere Anfänger große Fortschritte. Obwohl wir keine Gipsbeine mit nach Hause nahmen, blieb auch unsere Klassenstufe von Unfällen nicht verschont - aus Skifahrern wurden Touristen!
Da wir vom Schneechaos in unserer Heimat wussten, genossen wir den herrlichen Sonnenschein und die frühlingshaften Temperaturen umso mehr.
Das Skilager 2010 ist nun vorbei. Wir können sagen, dass die fünf Tage uns als Klassenstufe noch mehr zusammengeschweißt haben und uns noch sehr lange im Gedächtnis bleiben werden. Wir wünschen jetzt schon den Nachfolgern viel Spaß.

Susi Löschner 8b

Jedes Jahr zur gleichen Zeit
Wir Achtklässler mit Koffern stehen bereit.
Das Skilager in Südtirol ist unser Ziel.
Einzupacken gab es sehr viel.

Im Skilager in Südtirol,
da ist es wirklich richtig toll.
Zwar sind wir morgens noch nicht munter,
doch lacht die Sonn` vom Himmel runter.

Wir nutzen voll das schöne Wetter,
schnall`n an die Füße unsre Bretter.
Und schwingen uns ins Tal hinab,
der Muskelkater ist nicht zu knapp.

Und geht mal eine Fahrt daneben,
bis jetzt hat keiner aufgegeben.
Es geht die Berge rauf und runter,
das macht den letzten Träumer munter.

Der Ausblick vom Lift der macht uns klar,
das Skilager ist wunderbar.
Doch viel zu schnell die Zeit vergeht
Im Hof der Bus zur Rückfahrt steht.

Skilager der Klassen acht,
wenn das keine Freude macht.
Zum Jochtal und Gitschberg fuhren wir.
Und nächstes Jahr - ja dann fahrt ihr.





     

     

     

          

     

     

     

     

          

     

top